BRASS FOR PEACE sucht DICH! Stellenausschreibung Volontariat

17. September 2019

Brass for Peace sucht zum Schuljahr 2020/2021 zwei neue Volontäre!

  •  Du beherrschst dein Blechblasinstrument recht gut und kennst Dich auch mit den anderen Blechblasinstrumenten etwas aus
  •  Du bist zwischen 18 und 27 Jahre alt
  •  Du hast Erfahrung in und mit einem Posaunenchor
  •  Du hast Erfahrung in Bläserchorleitung und entsprechende Kurse besucht
  •  Du hast Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Jungbläsern und fortgeschrittenen Schülern
  •  Du hast eine Idee, wie man das Spielen auf dem Blechblasinstrument vermittelt
  •  Du bist motiviert, generell mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
  • Du hast Lust, ein „eigenes Projekt“ nach vorne zu bringen und Dich selbst zu organisieren
  • Du hast Lust auf das Leben in einer fremden Kultur und das Erlernen der Arabischen Sprache

 

Dann bist Du bei uns richtig! Bewirb Dich auf folgende Stelle:

VOLONTARIAT bei BRASS for PEACE e.V.
von voraussichtlich August 2020 – August 2021 in der Region Bethlehem (Westjordanland)

Ein Jahr lang wirst Du mit einer Kollegin/einem Kollegen in der Region Bethlehem an drei Lutherischen Schulen die Ausbildung von ca. 70 Jungbläsern übernehmen und die beiden Anfänger- und eine Fortgeschrittenen-Gruppe leiten. Auch die Einsätze mit den Ensembles wirst Du planen, vorbereiten und durchführen. Du kommst in gewachsene Strukturen, wirst inhaltlich und fachlich begleitet und arbeitest dennoch eigenverantwortlich in Vollzeit. Auch Verwaltungs-Aufgaben gehören zu Deiner Tätigkeit.

Deine Aufgaben und Tätigkeiten sind abwechslungsreich und vergleichbar mit denen eines hauptamtlichen Posaunenchorleiters. Dazu gehört, den Schülerinnen und Schülern bei Brass for Peace zu helfen, die wertvolle Gabe der Musik weiter zu entwickeln und auch neue Anfänger zu gewinnen.

Wohnen wirst Du in einer Wohngemeinschaft mit eigenem Zimmer in der Lutherischen Schule Talitha Kumi in Beit Jala, gemeinsam mit mehreren anderen Volontärinnen und Volontären.

Du wirst Land und Leute auf beiden Seiten der Mauer kennen lernen.

Die Entsendung erfolgt als FSJ im Ausland in Kooperation mit dem Berliner Missionswerk. Das Volontariat ist durch die entwicklungspolitische Entsendeorganisation weltwärts anerkannt.

Wir unterstützen Dich durch Kostenübernahme in folgenden Bereichen:
Flugkosten, Versicherungen für das Jahr, Unterkunft, Verpflegung, Intensiv-Kurs Arabisch, monatliches Taschengeld.

BEWIRB DICH bis 15. November 2019 mit den üblichen Unterlagen bei:

Pfr. Eberhard Helling,Pfarrstr. 1, 32312 Lübbecke, Tel.: 05741/ 5255
e-mail: e.helling@brass-for-peace.de

Prof. Monika Hofmann,Bismarckstr. 128, 32049 Herford,Tel.: 05221/ 176676, mobil: 0179/1967212
e-mail: m.hofmann@brass-for-peace.de

Der Vorstellungstermin für die Bewerber ist Samstag, 30. November 2019 in Hannover

Fragen beantworten wir gerne!

Infos findest Du auch unter www.brass-for-peace.de und auf facebook.