Kategorie: Volontärsbriefe

Good bye from Katharina, our volunteer

18. März 2020  

Due to the upgrowth of Covid-19 in the last weeks, all the volunteers got the order to travel back into their home countries. She will leave on Friday 20 March  🙁
Katharina want´s to say good bye, please read her letter  in (click to the language!) in  German or Arabic

Thank you very much for your great job, Katharina! Hope you will come back soon! Keep healthy!

Wir sind die neuen Volontärinnen ab August 2020

11. Februar 2020  

Der Vertrag für unser Volontariat in Palästina ist nun unterschrieben und wir freuen uns, dass wir die tollen Menschen, die vom Berliner Missionswerk mit uns im August 2020 nach Talitha Kumi gehen, im 1. Vorbereitungsseminar schon kennenlernen konnten.

Wir: Das sind Tamara aus Karlsruhe (links im Bild) und Karin Madita (rechts im Bild) aus Löhne. Wir spielen beide Trompete und musizieren im Posaunenchor unserer Heimatgemeinden. Wir freuen uns sehr, dass wir in Bethlehem mit Brass for Peace unterrichten und Konzerte gestalten werden. […]

Katharinas dritter Volontärsbrief

1. Februar 2020  

Nun ist Katharina schon ein halbes Jahr im Land – sie ist mittlerweile wirklich „drin“ und hat vieles erlebt. Davon berichtet sie in ihrem 2. Volontärsbrief (der nach unserer Zählung schon der dritte ist 🙂 )

Da die Datei ziemlich lang ist, gibt es sie hier als PDF:

Volontärsbrief 2 Januar 2020 Katharina

Wer unterrichtet uns ab Sommer 2020? wir suchen noch eine Volontärin oder Volontär!

12. Dezember 2019  

wir, die Schülerinnen und Schüler von Brass for Peace in der Region Bethlehem suchen noch jemanden, der uns ab August 2020 für ein Schuljahr unterrichtet, denn eine unserer beiden neuen Lehrerinnen hat leider abgesagt… Hast Du Lust? […]

Katharinas zweiter Volontärsbrief

30. Oktober 2019  

Nach zwei Monaten im Land hat Katharina nun schon viel erlebt und viel zu erzählen. Sei es in ihrem beruflichen Alltag, oder auch und insbesondere in ihrer Freizeit… […]

Katharinas erster Volontärsbrief

16. September 2019  

Ein paar erste Eindrücke meiner Arbeit

Nun bin ich schon seit ziemlich genau vier Wochen in Palästina. Auf der einen Seite habe ich das Gefühl, schon ewig hier zu sein und langsam aber sicher den Alltag zu leben. Auf der anderen Seite bin ich aber auch grade eben erst hier gelandet. Jeden Tag passieren neue Dinge, man trifft neue Menschen und schläft abends erschöpft ein.
[…]