Kategorie: Newsletter

Lea: fünf erlebnisreiche Wochen, von Beginn bis zum Ende

2. November 2023  

Das Volontariat begann so vielversprechend für Lea… und endete so abrupt…  klicken Sie hier zum Lesen: 1. und einziger Rundbrief_Lea Wendt

Wie es für sie nun weiter geht, ist noch in der Klärungsphase, es gibt einige Projektideen, aber noch nichts Konkretes.

Lea, alles Gute für Deine Zukunft! und Danke für all Dein Tun in den vergangenen Wochen!

Über die Mauer 2023! Wir waren in Bethlehem!

20. September 2023  

und das war gut! Richtig gut! wir haben soooo viele verschiedene Dinge erlebt, gemeinsam gelacht, gefeiert, musiziert, gequatscht, gechillt, geredet, getröstet, … und davon berichten wir hier:

Judith, Karin und Mariam berichten hier gemeinsam von der Reise.

Zwei palästinensische Teilnehmerinnen beschreiben im review (Natalie und Nairouz) , wie sie zu BfP gekommen sind und wie sie ÜdM 2022 und 2023 erlebt haben (nur Englisch).

Monika blickt noch einmal etwas hinter die Kulissen – denn vieles kam anders, als gedacht.

Hier gibt´s auch mal was zu hören:  Alleluja, I Heard a Voice (von Michael Schütz)

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Personen und Einrichtungen, die uns durch Spenden diese Reise ermöglicht haben. Explizit der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend , der Stiftung Begegnung Gütersloh und dem Kirchenkreis Herford

Ein ganz besonderes Dankeschön an alle, die ehrenamtlich diese Reise konzipiert, organisiert und durchgeführt haben. Ohne Euch hätte diese tolle Reise nie stattfinden können.

Beulen und Falten…. war einmal…

19. April 2023  

100 AnfängerInnen… da werden auch bei Brass for Peace die spielbaren Instrumente knapp… unspielbare gibt es aber genug. Da schuf Sönke Vogelsberg, Instrumentenbauer aus Schifferstadt Abhilfe… Reparatureinsatz in Talitha Kumi  

Danke Dir für diese tolle Unterstützung in Deinem Urlaub!!

die gemeinsame Sprache der Musik

19. April 2023  

Sofia, Volontärin bei Brass for Peace, ist noch ganz begeistert von den Proben und Zusammenspiel zwischen den SchülerInnen von Brass for Peace und denen der Bläserreise. Die Musik ist eine gemeinsame Sprache…  (hier geht´s zu ihrem Bericht)

Bläserreise mit 45 BläserInnen im März 2023 – ein Rückblick

19. April 2023  

endlich, nach zweimaliger Stornierung in den Vorjahren, machten sich Eberhard Helling (organisatorischer Leiter), Traugott Fünfgeld (musikalischer Leiter) und eine 45 – köpfige Bläser-Reisegruppe auf ins Heilige Land. Eine beeindruckende Reise mit Begegnungen und Erlebnissen unterschiedlichster Art.

Sarah Wolfram hat uns ihr Tagebuch der Reise zur Verfügung gestellt… Meine erste Reise ins Heilige Land – Sarah Wolfram

wie Tobias Ostern in Jerusalem und Beit Jala erlebt hat…

19. April 2023  

Los ging es am 3. April um 3 Uhr in der Früh (!) in Richtung Jerusalem… und dann… lesen Sie selbst! Ostern als Volontär- Tobias Vöhringer

[…]

Weihnachten in Bethlehem – und vieles andere – erzählt von Tobias

16. Februar 2023  

Halbzeit im Volontariat – Tobias erzählt von seinen highlights in den letzten Monaten, angefangen von Advents- und Weihnachtskonzerten mit den Schüler:innen , endend vom Urlaub mit der Familie… das alles lesen Sie hier.

Kurzgeschichten aus Bethlehem – aufgeschrieben von Sofia

14. Februar 2023  

Langweilig? wird es Sofia bestimmt nicht… der Alltag in Bethlehem fordert ganz schön. Da ereignen sich so manche kleine, erzählenswerte Geschichten. Lesen Sie selbst den 2. Rundbrief von Sofia!

Jingle bells in Bethlehem…

15. Dezember 2022  

… ließ die ganze Kirche klingen! in der Luth. Weihnachtskirche in Bethlehem spielten noch nie so viele Blechbläser:innen auf einmal! Sofia und Tobias, die beiden Volontäre, hatten all ihre Schüler:innen zum Konzert eingeladen… und fast alle waren mit dabei – immerhin unterrichten die beiden aktuell beinahe 100 Kinder! Da steckte richtig Arbeit drin im Vorfeld, alle Achtung!  Hier beschreibt Sofia vom ganzen drum herum.